Hoch gesteckte Ziele, Schreibblockade oder zu wenig Wissen in der Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten?

Kein Problem!

Im 1:1 Coaching gehe ich gezielt auf Ihre spezielle Problemstellung ein und stehe als Diskussionspartner zur Verfügung.
Immer mehr Studierende nutzen ein Coaching, weil sie keine Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten haben oder weil ihr Betreuer zu wenig Zeit hat. Coaching ersetzt nicht die Abstimmung mit dem Betreuer, hilft aber in der Argumentation und bei der Erreichung wissenschaftlicher Exzellenz.

Nutzen Sie meinen Erfahrungsschatz!
Ich bin sicher, wir finden auch für Sie eine Lösung. Das erste Kennenlerngespräch ist kostenlos.

Initialzündung - Starter-Paket

Einigen Studierenden fehlt nur die Initialzündung. Dies kann beinhalten

  • Diskussion und Eingrenzung des Forschungsthemas oder der Forschungsfrage
  • Gliederung und roter Faden
  • Auswahl des Forschungsdesigns
  • Konstruktives Feedback

Hierfür können Sie eine Stunde buchen.

Das 3-Stunden-Paket

Die meisten Studierenden entscheiden sich jedoch für eine kontinuierliche Begleitung des gesamten Erstellungsprozesses der Arbeit. Dies kann beinhalten:

  • Feedback zum gegenwärtigen Stand
  • Eingrenzung der Forschungsfrage
  • Gliederung
  • Auswahl der Forschungsmethode und des -Designs
  • Ordnung in den „Literaturdschungel“ bringen und Quellen richtig auswerten
  • ..

Hierfür biete ich ein Kontingent von 3 Stunden an. Bei Bedarf kann dies erweitert werden.

Das Coaching findet über Telefon oder Online-Meetings statt. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Nicht genutzte Stunden können auf das Lektorat oder Korrektorat angerechnet werden, wenn gewünscht. Ansonsten werden sie nicht angerechnet oder zurückerstattet.

Zur Person

Seit über 20 Jahren betreue ich, Karin Auernhammer, Studierende bei der Erstellung wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten.

Ich studierte an der Universität Nürnberg Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Industriebetriebslehre, Wirtschaftsinformatik und Logistik. Nach dem Studium war ich zuerst als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Stuttgart tätig. Dann wechselte ich zum Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation, bei dem ich fünf Jahre gearbeitet habe. Hier war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Teamleiterin in der Forschung beschäftigt. Danach ging ich in die Wirtschaft und war als Managementberaterin und Spezialistin für Innovationen in Deutschland tätig. Nach einigen Jahren wechselte ich in die Schweiz, wo ich am renommierten Malik Management Zentrum St. Gallen als Senior-Consultant beschäftigt war. Danach übernahm ich die Leitung eines Institutes für Management und Innovation an einer Fachhochschule in Regensdorf. 

 

Kontakt

15 + 14 =

Karin Auernhammer

Tel.: 0151-22092864

Mail: info@meinthesiscoach.de